Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Hinweis von Nachbarin: Polizei findet ein Kilo Marihuana

Leipzig-Sellerhausen Nach Hinweis von Nachbarin: Polizei findet ein Kilo Marihuana

Die Polizei ist am Dienstagabend auf eine Sammlung verschiedener Drogen in einer Wohnung auf der Rüdigerstraße gestoßen. Darunter fand sich auch etwa ein Kilogramm Marihuana.

Voriger Artikel
Übersehen: Mehrere Radfahrer stürzen über Autotüren
Nächster Artikel
Auf frischer Tat ertappt: Ladendiebe in Aktion

In Leipzig-Sellerhausen ist die Polizei nach dem Hinweis einer Hausbewohnerin auf ein Kilo Marihuana gestoßen (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 27-Jähriger wurde am Dienstagabend in seiner Wohnung in Leipzig-Sellerhausen von der Polizei mit einer größeren Menge verschiedener Drogen erwischt, nachdem die Beamten von einer Hausbewohnerin auf den charakteristischen Marihuana-Geruch im Treppenhaus aufmerksam gemacht worden.

Als die Beamten in die Wohnung des Mieters eingelassen wurden, fanden sie dort einen großen Kochtopf mit Cannabisblüten, bis zu ein Kilogramm Marihuana sowie verschiedene technische Geräte und Verpackungsmaterialien, die vermutlich für Aufbereitung und Verkauf der Substanz gedacht waren. Zudem entdeckten sie getrocknete Pilze, ein Tütchen mit einer weißen Substanz sowie eine vierstellige Summe an Bargeld.

Die Polizei beschlagnahmte alles. Sie ermittelt nun gegen den 27-Jährigen wegen des Handels mit Betäubungsmitteln.

vm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr