Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Kollision: Radler in Leipzig schwer verletzt – Autofahrer flüchtet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Kollision: Radler in Leipzig schwer verletzt – Autofahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 03.07.2016
Mit schweren Kopfverletzungen musste ein Radfahrer nach einem Unfall in Leipzig ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag in Leipzig-Neulindenau. Dabei wurde ein 32-jähriger Radfahrer schwer verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Gegen 16 Uhr war ein weißer Transporter auf der Plautstraße in Richtung Südosten unterwegs. Als der unbekannte Fahrer in die Demmeringstraße abbiegen wollte, beachtete er laut Polizei den entgegenkommenden Radfahrer nicht. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Radler schwere Kopfverletzungen. Der Unfallverursacher flüchtete.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In zwei Einbruchsfällen, die bereits am Freitag registriert wurden, ermittelt die Polizei. Betroffen waren Wohnungen in Leipzig-Plagwitz und Gohlis-Süd.

03.07.2016

Das von der Stadt Leipzig verhängte Einreiseverbot für auswärtige Rocker in Leipzig ist bislang befolgt worden. Laut Angaben eines Polizeisprechers haben die Beamten bis Sonntagmittag keine Versuche festgestellt, in die Messestadt zu gelangen. Das Verbot wurde am Donnerstag erlassen und gilt bis Montagmorgen.

03.07.2016

Das Urteil gegen den Kinderzimmer-Dealer aus Leipzig ist rechtskräftig. Auf Anfrage bestätigte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe, dass er die Revision der Verteidigung als unbegründet verworfen hat.

01.07.2016
Anzeige