Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Kollision: Zwei Autos krachen in Leipzig-Eutritzsch in Leitplanke
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Kollision: Zwei Autos krachen in Leipzig-Eutritzsch in Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 15.07.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Unfall in Leipzig-Eutritzsch ist Donnerstagfrüh ein Autofahrer leicht verletzt worden. Laut Polizeiangaben war ein 34-Jähriger gegen 6 Uhr auf der Maximilianallee aufgrund Aquaplanings ins Schleudern geraten und gegen einen anderen Pkw gestoßen. Dieser drehte sich mehrfach und blieb erst nach einer zweifachen Kollision mit der Leitplanke stehen.

Der Unfallverursacher kam nach rechts von der Straße ab und streifte die Begrenzung auf einer Länge von 74 Metern. Einer der beiden Verkehrsteilnehmer wurde bei dem Crash leicht verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Der Gesamtschaden beträgt 7000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Leipziger Innenstadt hat ein Diebestrio am Donnerstag eine dreistellige Summe aus der Kasse eines Ladens gestohlen. Um an den Betrag zu gelangen, gingen die vermeintlichen Kunden zur Ablenkung mit einem Trick vor.

15.07.2016

In der Nacht zu Donnerstag wurden Anwohner in Leipzig-Leutzsch von einem Autobrand geweckt. Auf der Straße brannte ein Oberklassewagen in voller Ausdehnung. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

14.07.2016

Am Mittwochabend wurden zwei junge Frauen Opfer eines Raubüberfalls. Unbekannte entrissen ihnen die Handys. Die Taten fanden im Abstand von zwei Stunden statt. Die Polizei sucht Zeugen.

14.07.2016
Anzeige