Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Laubenbrand in Leipzig-Paunsdorf: Brandursache ist geklärt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Laubenbrand in Leipzig-Paunsdorf: Brandursache ist geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 21.10.2011
Anzeige

Mit hoher Wahrscheinlichkeit war eine brennende Kerze der Auslöser des Feuers in der Geithainer Straße.

"Es war schwer, in den stark verkohlten Trümmern brauchbare Spuren zu finden", so Voigt. Durch die Flammen entstand in der Gartenanlage "Sommerwind" ein Schaden zwischen 8000 und 10.000 Euro. Die Leiche des 61-jährigen Rolf E. wurde während der Löscharbeiten entdeckt. Eine Obduktion soll klären, woran der ehemalige CDU-Stadtbezirksbeirat starb. "Bisher vermuten wir eine Rauchgasvergiftung", so Polizeisprecher Mario Weigelt.

Zur Galerie
Leipzig. Bei einem Laubenbrand in der Geithainer Straße ist der 61 Jahre alte Besitzer des Gebäudes ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, wurde die Leiche während des Rettungseinsatzes gefunden. Der Mann lebte seit Anfang des Jahres in der Laube. "Die Ermittlungen zur Brandursache laufen derzeit noch", so Polizeisprecher Mario Weigelt.

Reik Anton

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Connewitzer Drogeriemarkt sucht die Leipziger Polizei nach einem Mann mit einem großen weißen Hund. Nach Informationen aus dem Lagezentrum der Polizei wollte der Unbekannte am Donnerstag gegen 14 Uhr einen Rasierapparat stehlen, wurde dabei allerdings beobachtet.

20.10.2011

Der Einbruch in eine Paunsdorfer Kindertagesstätte hat zwei Täter am frühen Donnerstagmorgen zunächst in Mülltonnen und später in Polizeigewahrsam geführt.

20.10.2011

Zwei Buntmetalldiebe sind am Mittwochnachmittag von der Polizei ertappt worden. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, griffen die Beamten die beiden Männer gegen 16.40 Uhr in der Nähe eine Baustelle am Täubchenweg (Leipzig Zentrum-Ost) auf.

17.07.2015
Anzeige