Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Nachbarschaftsstreit: 20-Jähriger wird in Leipzig-Grünau mit Messer bedroht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Nachbarschaftsstreit: 20-Jähriger wird in Leipzig-Grünau mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 27.01.2015
Der Unbekannte bedrohte den 20-Jährigen mit einem Messer. Quelle: Patrick Pleul (Symbolfoto)
Anzeige
Leipzig

Nachdem dieser geöffnet hatte, drängte ihn der Fremde in die Wohnung und stieß Drohungen aus, die sich auf einen Streit mit einer Nachbarin bezogen.

Zuvor hatte es der Polizei zufolge bereits mehrere verbale Auseinandersetzungen zwischen der 24-Jährigen und ihrem vier Jahre jüngeren Nachbarn gegeben. Der Unbekannte nahm die EC-Karte des jungen Mannes an sich und flüchtete. Die Polizei ermittelt wegen Raubes und Hausfriedensbruchs.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich mehrfach ging am Montagabend eine Matratze in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Kreuzdornstraße (Leipzig-Paunsdorf) in Flammen auf. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer zuerst gegen 18 Uhr aus.

27.01.2015

Unbekannte haben am Sonntagabend Mülltonnen auf mehrere Straßen im Leipziger Stadtteil Sellerhausen-Stünz geschoben. In der Folge prallte eine 63 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Pkw gegen zwei der schwarzen Tonnen.

26.01.2015

Ein 39-Jähriger ist am Sonntagnachmittag in Leipzig-Neuschönefeld gegenüber Polizisten und Rettungskräften handgreiflich geworden. Laut Polizei hatte der Mann gegen 15.45 Uhr in einer Spielothek in der Eisenbahnstraße einen „Anfall“.

26.01.2015
Anzeige