Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Party: Unbeaufsichtigt brennende Kerze löst Wohnungsbrand in Leipzig-Eutritzsch aus

Nach Party: Unbeaufsichtigt brennende Kerze löst Wohnungsbrand in Leipzig-Eutritzsch aus

Eine unbeaufsichtigt brennende Kerze hat am Freitag in Leipzig-Eutritzsch in der Delitzscher Straße gegen 21 Uhr einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst.

Voriger Artikel
Störungen im Leipziger Polizei-Notruf – Probleme dauern bis in die Abendstunden an
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte im Leipziger Süden: Motorrad rutscht in Fußgängerinnen

Unachtsamkeit bitter bestraft: Eine brennende Kerze hat einen Wohnungsbrand ausgelöst. (Symbolbild)

Quelle: Frank Döring

Leipzig. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fing die Kommode auf der die Kerze stand Feuer. Das Feuer breitete sich auf die anderen Einrichtungsgegenstände im Wohnzimmer aus, so dass die gesamte Stube ausbrannte.

Nach Angaben der Beamten hatte die 43-Jährige Mieterin zuvor eine Party mit Bekannten gefeiert und stand unter erheblichen Alkoholeinfluss. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Wohnung sei nach einer entsprechenden Renovierung wieder bewohnbar. Die Höhe des genauen Sachschadens ist noch unklar.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr