Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Sturz auf dem Peterssteinweg - Polizei ermittelt gegen betrunkenen Radfahrer

Nach Sturz auf dem Peterssteinweg - Polizei ermittelt gegen betrunkenen Radfahrer

Ein 22-jähriger Radfahrer ist am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr mit seinem Fahrrad in die Straßenbahngleise auf dem Peterssteinweg geraten und dabei zu Fall gekommen.

Leipzig. Ein nachfolgender Autofahrer konnte dem Mann noch ausweichen und somit einen Zusammenprall verhindern, teilte die Polizei mit.

Mehrere Passanten kümmerten sich sogleich um den Verletzten. Als die Polizei am Unfallort eintraf, deuteten die Helfer den Beamten an, dass der 22-Jährige keine Polizei wünscht. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann etwa zwei Promille Alkohol im Blut. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen des Verdachts auf Gefährdung im Straßenverkehr.

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Virchow-Straße in Gohlis erwischte die Polizei am Sonntagnachmittag gegen 18 Uhr einen weiteren betrunkenen Radfahrer. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 36-Jährigen und unterzogen ihn einem Atemtest. Der Leipziger hatte 2,26 Promille und muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr