Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Tankstellen-Überfall mit Machete im Leipziger Südwesten – Polizei sucht Täter

Nach Tankstellen-Überfall mit Machete im Leipziger Südwesten – Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht mit Fotos von einer Überwachungskamera nach einem Mann, der im November 2012 mit vorgehaltener Machete eine Tankstelle in Leipzig-Kleinzschocher überfallen hat.

Voriger Artikel
Überfall auf Casino um 6.50 Uhr: Mann zieht im Leipziger Allee-Center eine Schusswaffe
Nächster Artikel
Prozess in Leipzig wegen zweifachen Mordversuchs eröffnet - Motiv Eifersucht

Die Polizei sucht nach diesem Mann, der eine Tankstelle in der Dieskaustraße überfallen hat.

Quelle: Leipziger Polizei

Leipzig. Der Maskierte forderte Bargeld von dem Angestellten und flüchtete dann. Der Überfall ereignete sich gegen 18.50 Uhr in der Dieskaustraße.

Der Gesuchte ist etwa 1,90 Meter groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er ist schlank, hat eine sportliche Figur sowie ein schmales Gesicht. Der Räuber sprach sächsischen Dialekt.

Zur Tatzeit war der Mann mit einer grau-blauen Pilotenjacke mit Reißverschluss und Kragen bekleidet sowie mit einer Jogginghose. Außerdem trug er einen dunklen Schal, eine dunkle Mütze und eine Sonnenbrille. Seine Hände bedeckte er mit Montagehandschuhen, die am Handrücken orange gefärbt sind.

Die Machete war etwa 65 Zentimeter lang, hatte einen Holzgriff und die Schneide war laut Polizei vermutlich durch Schleifen silberfarben.

Zeugen können sich bei der Polizeidirektion in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 melden.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr