Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Tod von Lastwagenfahrer und Sohn auf A38 sucht Polizei nach Zeugen des Unfalls
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Tod von Lastwagenfahrer und Sohn auf A38 sucht Polizei nach Zeugen des Unfalls
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 07.08.2012
Anzeige

Der Aufruf gilt Autofahrern, die am 3. August zwischen 04.30 und 04.40 Uhr im Bereich der Anschlussstellen Leipzig-Süd und Neue Harth unterwegs waren und Hinweise geben können, teilte die Polizeidirektion Westsachsen am Dienstag mit.

Bei dem Unglück am vorigen Freitag hatte der 34-Jährige die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren und war in die Mittelleitplanke gerast. Er und sein Sohn starben, vier weitere Autofahrer fuhren in die Unfallstelle und wurden schwer verletzt. Die A38 war in beiden Richtungen bis zum Abend gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unverschlossener Kleintransporter ist Montagmittag an einer Tankstelle in Leipzig-Marienbrunn gestohlen worden, während sich der Fahrer zum Bezahlen im Gebäude aufhielt.

07.08.2012

Die Polizei hat am frühen Dienstagnachmittag in der Leipziger Innenstadt gewaltsam eine Sitzblockade von Neonazi-Gegnern aufgelöst. Etwa 50 Personen versuchten gegen 14 Uhr, die Abfahrt eines NPD-Lastkraftwagens über die Goethestraße zu verhindern, nachdem Anhänger der rechtsextremen Partei hier eine Werbeveranstaltung abgehalten hatten.

17.07.2015

Ein 60 Jahre alter Mann hat am Samstag gegen 14.15 Uhr zwei Fahrkartenkontrolleure an der Haltestelle Angerbrücke in Leipzig-Lindenau mit einer Waffe bedroht und beschimpft.

06.08.2012
Anzeige