Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Überfall auf Supermarkt im Leipziger Osten: Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Überfall auf Supermarkt im Leipziger Osten: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 29.10.2015
Der Konsum in der Leipziger Bautzmannstraße ist am Mittwochabend überfallen worden. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

Bewaffnete Täter haben am Mittwochabend eine Konsumfiliale in Leipzig-Volkmarsdorf überfallen. Wie die Polizei am Abend gegenüber LVZ.de mitteilte, betraten zwei Männer gegen 20.45 Uhr den Laden in der Bautzmannstraße und gaben sich zunächst als gewöhnliche Kunden aus. An der Kasse zückte einer der Täter eine Pistole und bedrohte damit die Verkäuferin. Als diese die Kasse öffnete, griff einer der Räuber mehrere Geldscheine. Anschließend flüchteten er und sein Komplize in Richtung Wurzner Straße.

Die 19-jährige Angestellte erlitt bei dem Raubüberfall einen schweren Schock und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Höhe des Schadens lagen zunächst keine Angaben vor.

Nach Zeugenaussagen sei der bewaffnete Täter etwa 1,70 Meter groß gewesen. Er trug eine helle Jogginghose und ein graues Kapuzenshirt. Der andere Mann war dunkel angezogen und ist etwa 1,80 Meter groß. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Wie Michael Faupel aus dem Vorstand der Konsumgenossenschaft Leipzig am Tag danach sagte, handelte es sich um den zweiten Überfall auf ein Geschäft des Unternehmens in diesem Jahr. 2014 hatte es insgesamt fünf Überfälle auf Konsumfilialen gegeben. Wegen dieser Vorkommnisse würden die Angestellten jedes Jahr zum Thema Ladendiebstahl und Raubüberfall geschult, so Faupel weiter. Mittlerweile seien fast alles Geschäfte mit Alarmknopf und Videoüberwachung ausgerüstet.

joka

In der Nacht zu Mittwoch sind zwei Rollerfahrer vor der Polizei in Leipzig-Möckern geflüchtet. Die Beamten konnten die Männer fassen, einer der beiden muss sich nun wegen zahlreicher Vergehen verantworten.

28.10.2015

Im Leipzig-Großzschocher haben Polizeibeamte im Rahmen einer Verkehrskontrolle einem 38-Jährigen eine geladene Pistole abgenommen. Den nötigen Waffenschein besaß der Mann nicht.

28.10.2015

Bei einem Unfall mit Kettenreaktion sind am Dienstagnachmittag vier Menschen im Zentrum der Messestadt leicht verletzt worden.

28.10.2015
Anzeige