Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Überfall auf Tabakladen in Leipzig-Schleußig: Polizei hat Täterbeschreibung

Nach Überfall auf Tabakladen in Leipzig-Schleußig: Polizei hat Täterbeschreibung

Nach dem misslungenen Überfall auf einen Tabakladen in der Schleußiger Könneritzstraße am Donnerstag sucht die Polizei nun mit einer Täterbeschreibung nach dem Verdächtigen.

Voriger Artikel
Polizisten finden bei Pkw-Kontrolle Drogen im Wert von 20.000 Euro – auch Waffen dabei
Nächster Artikel
Drei Einbrüche in wenigen Stunden im Leipziger Stadtgebiet – Täter erbeuten Geld und Elektronik

Eine Polizistin untersucht die vermutliche Tatwaffe. Daneben liegt Polizeihund Lucky.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Der Gesuchte ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und dunkelblondes, an den Seiten kurzes Haar. Zur Tatzeit trug er eine grau-weiß-beige-grün karierte Hose sowie ein blau-türkis kariertes Hemd mit einem Thor-Steinar-Logo auf dem Rücken.

Der Gesuchte hatte gegen 15 Uhr versucht, das Geschäft zu überfallen. Dazu wartete er, bis kein Kunde mehr im Laden war und zeigte der 47-jährigen Verkäuferin dann ein Messer. Doch die Frau griff zu Pfefferspray und sprühte es dem Mann ins Gesicht.

phpdf54c1181e201304181803.jpg

Leipzig. Nach dem misslungenen Überfall auf einen Tabakladen in der Schleußiger Könneritzstraße am Donnerstag sucht die Polizei nun mit einer Täterbeschreibung nach dem Verdächtigen. Der Gesuchte ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und dunkelblondes, an den Seiten kurzes Haar. Zur Tatzeit trug er eine grau-weiß-beige-grün karierte Hose sowie ein blau-türkis kariertes Hemd mit einem Thor-Steinar-Logo auf dem Rücken.

Zur Bildergalerie

Dieser flüchtete daraufhin aus dem Laden, wo drei Passanten erfolglos versuchten, den Täter aufzuhalten. Er flüchtete in die Rödelstraße. Die Polizei sperrte kurz nach der Tat den Bereich um den Laden ab. Mehrere Kriminalbeamte fahndeten bis in den Abend vor Ort nach dem Flüchtigen.

Zeugen des Vorfalls können sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 melden.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr