Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Verfolgung: 26-Jähriger stellt Diebe an Leipziger Fernbushaltestelle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Verfolgung: 26-Jähriger stellt Diebe an Leipziger Fernbushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 18.04.2017
Nachdem ihm ein Unbekannter seinen Rucksack am Fernbushalt in der Goethestraße gestohlen hatte, nahm das 26-jährige Ofer die Verfolgung auf. Die Polizei konnte den Täter und seine Komplizen schließlich stellen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Erneut haben Diebe an der Fernbushaltestelle in der Goethestraße zugeschlagen: Ein 26-Jähriger saß mit zwei Gepäckstücken auf einer Bank zwischen Bushaltestelle und Park, als er im Gebüsch hinter sich Geräusche vernahm und feststellen musste, dass sein Rucksack verschwunden war

Der Bestohlene griff nach seinem zweiten Gepäckstück und folgte dem Geräusch. Im Gebüsch erkannte er schließlich eine flüchtige Person und folgte dem Unbekannten. Als er ihn einholen konnte, verwickelte der 26-Jährige den Mann in ein Gespräch und konnte dabei am Wegesrand seinen Rucksack erkennen. Davon abgelenkt verlor er kurz den mutmaßliche Täter aus den Augen, der sofort die Flucht ergriff. Der 26-Jährige nahm erneut die Verfolgung auf und verständigte währenddessen die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, konnten sie den Tatverdächtigen sowie zwei weitere Komplizen stellen. Der 26-Jährige hatte die drei Männer wiedererkannt, da sie ihm zuvor gegenübersaßen, ehe er bestohlen wurde. Die entwendeten, persönlichen Gegenstände des Opfers waren nicht mehr im Rucksack und konnten bislang nicht wieder gefunden werden.  

Die Polizei registriert in Leipzig eine Zunahme von Gepäckdiebstählen an der Haltestelle der Fernbusse in der Goethestraße.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der Ostertage wurden mehrere Fahrzeuge im Leipziger Stadtgebiet angezündet. Teilweise wurden die Autos vorher gestohlen.

18.04.2017

In der Nacht zu Karfreitag wurde in das Pfarramt der Gemeinde in Leipzig-Altlindenau eingebrochen. Die Diebe ließen einen Bund mit historischen Schlüsseln mitgehen.

18.04.2017

Das Festtagsmahl eines 54-Jährigen aus Lausen-Grünau fiel gehörig ins Wasser: über Nacht wurde seine Osterente samt Bräter vom Balkon gestohlen. Dort hatte er sie abkühlen lassen wollen.

18.04.2017
Anzeige