Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Vollbremsung in die Leitplanke: Drei Schwerverletzte auf A38 nahe Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Vollbremsung in die Leitplanke: Drei Schwerverletzte auf A38 nahe Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 22.11.2013
Schwerer Unfall auf der Autobahn 38 nahe Leipzig. (Archivbild) Quelle: dapd
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei gegenüber LVZ-Online mitteilte, war eine Leiter der Grund für das Unglück gegen 14.15 Uhr. Ein Transporter befand sich gerade auf der linken Fahrspur Richtung Göttingen als sich seine schlecht gesicherte Ladung verselbstständigte.

Die Leiter fiel von der Ladefläche auf die Straße. Dadurch musste eine hinter dem Transporter fahrende 60-jährige Frau eine Vollbremsung vollführen. In Folge dessen fuhr ein weiterer Pkw eines 63-Jährigen in das Auto und schob es in die Mittelleitplanke. Von dort wurde das Fahrzeug über die Straße nach rechts in die Leitplanke geschleudert. Dann fuhr ein zweiter Wagen eines 54-Jährigen in den Pkw.

Wer von den Unfallbeteiligten wie stark verletzt wurde, konnte die Polizei noch nicht sagen. Klar ist nur, dass drei Opfer in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Sachschaden wird auf mehr als 20.000 Euro geschätzt.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil kein anderer Mann sie haben durfte, wollte Hassan A. im April 2013 seine Ex-Partnerin mit einer Eisenstange auf offener Straße in Leipzig erschlagen. So lautete am Freitag der Tenor des Schuldspruches gegen den 33-Jährigen, den das Landgericht zu zehneinhalb Jahren Haft wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilte.

22.11.2013

Seit dem Donnerstagmorgen wird 61-jährige Beate R. aus dem Parkkrankenhaus vermisst. Die Leipzigerin war wegen einer psychischen Erkrankung in Behandlung und kehrte von einem Ausgang nicht zurück.

22.11.2013

Bei einer Routinekontrolle in der Nacht zum Freitag nahm die Leipziger Polizei einen 24-Jährigen mit Cannabis und Crystal fest. Wie die Behörde mitteilte, fielen den Beamten gegen 2.15 Uhr in Liebertwolkwitz zwei junge Männer auf.

22.11.2013
Anzeige