Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach mindestens zehn Einbrüchen: Kripo stellt Diebestrio in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach mindestens zehn Einbrüchen: Kripo stellt Diebestrio in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 12.05.2017
Über ein Jahr lang haben drei Männer mehrere Wohnhäuser und Gartenlauben in Leipzig aufgebrochen und dabei Bargeld und Schmuck gestohlen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Leipziger Kriminalpolizei sind am Mittwoch drei Männer ins Netz gegangen, die für eine Serie von Einbrüchen zwischen 2016 bis heute verantwortlich sein sollen. Nach Angaben der Polizei konnten die Tatverdächtigen im Alter von 19 bis 20 Jahren von den Beamten auf einer ihrer Diebestouren gefasst werden. Als sie am Mittwoch versuchten, in eine Gartenanlage zu gelangen, wurden sie gestellt und vorläufig festgenommen.

Nach der Festnahme stellte die Polizei fest, dass die Bande für mindestens zehn weitere Einbrüche verantwortlich ist. Im Mai vergangenen Jahres sollen sie in mehrere Gartenanlagen eingebrochen sein, zuletzt haben sie sich zwischen dem 5. und 9. Mai Zutritt zu mehreren Wohnhäusern verschafft.

In den meisten Fällen gelang die Bande in die Häuser, indem sie Terrassentüren oder Fenster aufbohrte und mit Hilfe eines gebogenen Drahtes den Riegel öffnete. Während die Bestohlenen schliefen, durchsuchten die Diebe die Häuser vor allem nach Bargeld und Schmuck. Die Männer wurden am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen bandenmäßigen Diebstahls im besonders schweren Fall erließ und umgehend in Vollzug setzte.

Die Polizei warnt besonders vor der leisen Einbruchmethode durch die sich Täter nachts Zugang verschaffen. Bewohner können sich durch abschließbare Fenster und Terrassentüren vor dieser Art des Einbruchs schützen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spitzenspiel und Fanfest: Zehntausende Zuschauer werden am Samstag zum Duell zwischen RB Leipzig und Bayern München erwartet. Wegen des Spiels kommt es rund ums Stadion zu Verkehrseinschränkungen.

12.05.2017

Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Rentner aus dem Leipziger Westen aufgehoben. Der 74-Jährige wurde am Freitagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert.

12.05.2017

Eine 62-Jährige ist sturzbetrunken 25 Kilometer mit dem Auto bis in die Leipziger Südvorstadt gefahren. Andere besorgte Autofahrer riefen den Notruf, weil die Frau in Schlangenlinien unterwegs war. In der Kantstraße wurde sie schließlich gestoppt.

11.05.2017
Anzeige