Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach tödlichem Arbeitsunfall in Recyclingfirma in Leipzig – Experten suchen nach Ursache

Nach tödlichem Arbeitsunfall in Recyclingfirma in Leipzig – Experten suchen nach Ursache

Menschliches Versagen hat mit hoher Wahrscheinlichkeit zu dem tödlichen Arbeitsunfall geführt, der einen 35-Jährigen am Samstag in Leipzig-Leutzsch das Leben kostete.

Leipzig. Das sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag gegenüber LVZ-Online. Am Montag sollen Experten der Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion nach der genauen Ursache des Unglücks suchen. Dabei werde auch geprüft, ob mögliche Sicherheitsvorkehrungen missachtet wurden, so die Sprecherin.

Der Mitarbeiter der Entsorgungsfirma Alba in der Rückmarsdorfer Straße war von einer Mülltransportmaschine eingeklemmt und getötet worden. Gegen 14.30 Uhr wollte der Mann nach Polizeiangaben Reinigungsarbeiten durchführen. Dazu stieg er in mit einer Fernbedienung in die Maschine hinein. Aus bislang unbekannter Ursache löste er die Steuerung aus und setzte die Transportmaschine damit in Gang. Er geriet zwischen zwei Walzen und wurde schwer verletzt. Kurze Zeit später starb er am Unfallort.

chg / nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr