Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach tödlichem Unfall in Leipzig: Rechtsmediziner untersuchen den Fall
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach tödlichem Unfall in Leipzig: Rechtsmediziner untersuchen den Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 29.01.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die 55-jährige Frau war gegen 17 Uhr beim Überqueren der Wundtstraße in Höhe der Arndtstraße von einem stadtauswärts fahrenden Auto erfasst worden. Durch den massiven Aufprall wurde sie nach derzeitigen Erkenntnissen auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort wurde das Opfer von zwei weiteren Autos überrollt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Leiche der Frau ist am Mittwoch obduziert worden. Rechtsmediziner wollen anschließend, so Voigt, auch die am Zusammenstoß beteiligten Autos prüfen und so weitere Hinweise suchen, welcher Wagen die tödlichen Verletzungen verursacht hat. Wann der Fall aufgeklärt ist, sei noch unklar.

Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0341/255-2847 oder direkt bei der Verkehrspolizei in der Schongauer Straße 13, 04328 Leipzig, entgegen.

mro/F.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Brief mit einer unbekannten weißen Substanz ist am Dienstagnachmittag im Leipziger Klinikum West in der Nikolai-Rumjanzew-Straße (Grünau) eingegangen. Wie die Polizei am Abend gegenüber LVZ-Online erklärte, versiegelten Beamte den Umschlag und leiteten ihn an die Landesuntersuchungsstelle weiter.

28.01.2014

Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer hat am Montagvormittag in der Straße An den Tierkliniken einen Laternenmast umgefahren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fiel der Mast mit voller Wucht auf die Straße und versperrte diese.

28.01.2014

Im Gleisbett endete am Montagabend die Fahrt eines 56-Jährigen. Laut Polizei war der Fahrer gegen 18 Uhr auf der Eutritzscher Straße stadtauswärts unterwegs, als auf der zweispurigen Straße ein weißer Transporter auf die Fahrbahn des Pkw-Fahrers drängte.

28.01.2014
Anzeige