Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nächtliche Attacke in der Leipziger Innenstadt: Radfahrer schlägt auf Fußgänger ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nächtliche Attacke in der Leipziger Innenstadt: Radfahrer schlägt auf Fußgänger ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 06.08.2013
Anzeige
Leipzig

Ein 33-jähriger Mann wartete hier zusammen mit einem Freund, als ihnen der Radfahrer aus Richtung Willy-Brandt-Platz entgegenkam.  

Beim Vorbeifahren an den Wartenden sollen sich der Biker und der 33-Jährige leicht berührt haben, heißt es in der Mitteilung der Beamten. Der Radfahrer stieg daraufhin von seinem Gefährt, schlug und trat auf den Fußgänger ein. Danach flüchtete der Angreifer in unbekannte Richtung. Der Geschlagene schleppte sich bis zur Querstraße, berichtet die Polizei weiter. Hier beobachtete ein Fahrgast eines Taxis die Szenerie und alarmierte die Rettungskräfte. Der 33-Jährige musst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, heißt es. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.  

Laut erster Täterbeschreibung soll der Radfahrer zwischen 20 und 30 Jahre alt sowie von schlanker Natur gewesen sein. Er trug ein dunkles Basecap, ein schwarzes T-Shirt und eine knielange, dunkle Stoffhose. Der Mann soll auf einem ebenso dunklen Mountainbike unterwegs gewesen sein. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter 0341 / 966 4 6666 entgegen.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-2588153918001-LVZ] Leipzig. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Leipziger Osten hat sich in der Nacht zum Dienstag ein Fahrzeug überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 36-jährige Fahrer des Unfallwagens gegen Mitternacht auf der Zweinaundorfer Straße im Stadtteil Anger-Crottendorf entlang.

06.08.2013

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagvormittag im Stadtteil Holzhausen ein Auto niedergebrannt. Anwohner hatten das Feuer gegen 11 Uhr auf einem Grundstück in der Händelstraße bemerkt und Polizei und Feuerwehr informiert, teilten die Beamten mit.

05.08.2013

Ein 25-Jähriger ist im Stadtteil Paunsdorf unter Drogeneinfluss am Steuer zusammengebrochen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann am Sonntag gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto vom Grundstück auf die Straße und blieb kurz darauf abrupt stehen.

05.08.2013
Anzeige