Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nächtliche Brände: Auto in Grünau angezündet - Laube in Kleinzschocher abgefackelt

Nächtliche Brände: Auto in Grünau angezündet - Laube in Kleinzschocher abgefackelt

Gleich zweimal wurden Polizei und Feuerwehr kurz nach Mitternacht zu Bränden in Leipzig gerufen. Um 0.16 Uhr brannte in der Grünauer Ringstraße ein Pkw. "Unter dem Auto wurde ein Feuer angezündet, die Flammen griffen dann auf den Motorraum über", so Polizeisprecherin Birgit Höhn gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Bohrhämmer aus Baumarkt geklaut – Einbrecher klettern über Zaun im Leipziger Norden
Nächster Artikel
Geistig behinderte Frau in Leipzig-Paunsdorf vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Die Feuerwehr war in der Nacht zum Freitag in Leipzig gleich zweimal gefordert. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Das Feuer beschädigte außerdem ein weiteres Auto.

Um 0.31 Uhr hatten es die Beamten in der Nacht zum Freitag wieder mit Brandstiftung zu tun. In der Kleingartenanlage "Vergissmeinnicht" in der Martin-Herrmann-Straße brannte eine Holzlaube lichterloh. Die Ermittlungen am Brandort in Kleinzschocher hätten ergeben, dass vorher offenbar Einbrecher am Werke waren. Die Polizei geht davon aus, dass mit dem Feuer die Spuren verwischt werden sollten. Die Schadenshöhe ist in beiden Fällen noch nicht bekannt, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Freitag mit.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr