Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nächtliche Hubschrauberflüge über Leipzig: Polizei setzt auf Prävention
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nächtliche Hubschrauberflüge über Leipzig: Polizei setzt auf Prävention
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 28.07.2017
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Bundespolizei hat in der Nacht zu Freitag über Leipzig wieder routinemäßige Kontrollflüge durchgeführt. Das bestätigte die Bundespolizei auf Anfrage von LVZ.de. Anwohner im Südwesten der Stadt hatten sich über den nächtlichen Hubschraubereinsatz gewundert.

Mit dem bevorstehenden Lokalderby zwischen der BSG Chemie und Lok Leipzig habe das nichts zu tun. „Das sind normale Überwachungsflüge“, so Bundespolizei-Sprecher Jens Damrau. Meist würden diese gar nicht wahrgenommen, sagt er. Unter anderem gehe es darum, Delikte wie Buntmetalldiebstahl oder Angriffe auf Fahrkartenautomaten der Bahn abzuwenden.

Im Vorfeld des G-20-Treffens in Hamburg hatten Gegner des Gipfeltreffens mit Anschlägen auf Kabelkanäle der Deutschen Bahn Teile des Schienenverkehrs in Deutschland lahm gelegt. Danach hatte die Bundespolizei Überwachungsflüge auch über Leipziger Gebiet verstärkt.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Messerangriff auf einen Belantis-Besucher ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen fünf junge Erwachsene. Außerdem fanden Polizeitaucher in einem Gewässer des Freizeitparks einen Gegenstand – bei dem könnte es sich um die Tatwaffe handeln.

28.07.2017

Ein verdächtiger Metallkoffer an der Wundtstraße im Leipziger Süden hat am Freitagmorgen kurzzeitig für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Die Polizei musste die B2 voll sperren, konnte nach einer halben Stunde aber Entwarnung geben.

28.07.2017

Bei einer Auseinandersetzung in der Wurzner Straße in Leipzig-Volkmarsdorf ist am Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt worden. Er stürzte nach Polizeiangaben in eine Scheibe und musste in die Notaufnahme gebracht werden.

28.07.2017
Anzeige