Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nächtlicher Feuerschein: Berg mit Unrat brennt in Leipzig-Gohlis ab
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nächtlicher Feuerschein: Berg mit Unrat brennt in Leipzig-Gohlis ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 10.08.2017
Der Feuerschein war weithin sichtbar.   Quelle: Holger Baumgaertner
Anzeige
Leipzig

 In der Nacht zum Donnerstag ist im Stadtteil Gohlis-Nord auf dem ehemaligen Kasernengelände ein Berg mit Unrat in Flammen aufgegangen. Gegen Mitternacht wurden die Anwohner der Olbrichtstraße von einem Feuerschein geweckt, auf dem Hof des früheren Armeegeländes hatte sich ein etwa 1000 Quadratmeter großer Haufen mit Holzbrettern und Abfall entzündet, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr gegenüber LVZ.de.

Ein unter anderem mit Holzresten und Abfall aufgestapelter Berg auf dem Gelände der früheren Olbricht-Kaserne ist in der Nacht zum Donnerstag abgebrannt.

Die alarmierte Feuerwehr eilte mit sieben Fahrzeugen zur Unglückstelle, versuchte die Flammen mit zwei Rohren gleichzeitig in den Griff zu bekommen. Gegen 2 Uhr schien das Feuer dann unter Kontrolle, ein Teil der Rettungskräfte konnte abgezogen werden. Drei Fahrzeuge der Leipziger Berufsfeuerwehr blieben aber noch bis zum Donnerstagvormittag am Brandherd, um Glutnester abzulöschen.

Die Ursache des Feuers ist bisher noch nicht bekannt, im Laufe des Tages sollen Experten ihre Ermittlungen aufnehmen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf ist ein zwölf Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto schwer am Kopf verletzt worden.

10.08.2017

Ein Gabelstapefahrer hat am Dienstagmorgen einen Kollegen beim Zurücksetzen verletzt. Der 28-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

09.08.2017

In Leipzig-Mölkau könnte Dieselkraftstoff in die Kanalisation gelaufen sein. Eine Autofahrerin hatte bei einem Unfall den Tank ihres Wagens abgerissen.

09.08.2017
Anzeige