Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neun Navigationsgeräte aus geparkten Autos gestohlen – 23.000 Euro Schaden

Neun Navigationsgeräte aus geparkten Autos gestohlen – 23.000 Euro Schaden

Navigationssysteme aus neun Autos sind in der Nacht zum Dienstag in der Leipziger Südvorstadt gestohlen worden. Die Täter gingen dabei stets nach dem gleichen Muster vor.

Leipzig. Sie schlugen jeweils eine Seitenscheibe der abgestellten Fahrzeuge ein und demontierten anschließend die fest eingebauten Geräte, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Zugeschlagen haben die Diebe zwischen Montag 18 Uhr und Dienstag 8 Uhr in der Phillipp-Rosenthal-, der Fichte-, der Kant-, der Brandvorwerk- und der Steinstraße sowie an den Kreuzungen Floßplatz/Hohe Straße, August-Bebel-/Fockestraße, Stein-/Altenburger Straße und Arndt-/Lößniger Straße. Den Besitzern entstand ein Schaden von insgesamt rund 23.000 Euro. Erst vor drei Wochen waren im Zentrum-Südost aus vier Autos Navigationsgeräte im Gesamtwert von etwa 20.000 Euro ausgebaut worden.

Hinweise nimmt die Leipziger Kripo in der Dimitroffstraße 1 sowie telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr