Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neunjährige Alana aus Leipzig offenbar nach Berlin entführt

Fahndung nach Mutter Neunjährige Alana aus Leipzig offenbar nach Berlin entführt

Seit gut einer Woche ist die neunjährige Alana aus Anger-Crottendorf im Leipziger Osten verschwunden. Nun führt eine neue Spur nach Berlin. Das Mädchen wurde offenbar von seiner Mutter entführt, die möglicherweise das Land verlassen will.

Quelle: LVZ-Archiv

Leipzig. Die vermisste neunjährige Alana F. aus Leipzig ist möglicherweise von ihrer Mutter nach Berlin entführt worden. Dies vermutet die Polizei, nachdem das Mädchen am Mittwoch ihren Vater angerufen hat. Deshalb weiteten die Beamten die Öffentlichkeitsfahndung am Donnerstag auf die 39-jährige Sara F. aus. Ihre werde die Straftat „Entziehung Minderjähriger“ vorgeworfen. Möglich sei, so die Polizei in ihrer Mitteilung weiter, dass die Mutter mit der Neunjährigen das Land verlassen will.

Alana sollte ursprünglich in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes kommen, da ihre Eltern nicht für sie sorgen konnten. Seit 2013 wohnte die Kleine bei ihrem Vater in Leipzig. Der Mutter wurde das Sorgerecht damals entzogen, da sie zu Gewalt neigte. Allerdings erkrankte der Vater und war auch nicht mehr in der Lage, für Alana zu sorgen. Deshalb bat er die Mutter, sich vorübergehend um die gemeinsame Tochter zu kümmern. Diese Gelegenheit nutzte die Frau und tauchte am Mittwoch, dem 21. Oktober, mit dem Kind unter.

Die 39-jährige Sara F. wird als 1,65 Meter groß und hager beschrieben. Sie hat schwarze, lockige Haare, trägt außerdem meist eine lange, schwarze Perücke. Ihre Hautfarbe beschreibt die Polizei als sehr dunkel, insgesamt habe die Frau ein „afrikanisches Erscheinungsbild“. Die Mutter der kleinen Alana spricht Englisch, Französisch und Deutsch. Sie neigt zu Wutausbrüchen.

Zeugen, die Mutter und Tochter in den vergangenen Tagen gesehen haben, oder Hinweise zu Verbleib und Ziel der beiden geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Leipziger Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

maf

Dimitroffstraße 1, Leipzig 51.333979 12.373521
Dimitroffstraße 1, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr