Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nicht angeleint: Hund wird in Leipzig-Plagwitz von Auto erfasst und stirbt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nicht angeleint: Hund wird in Leipzig-Plagwitz von Auto erfasst und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 17.07.2015
Hund stirbt bei Unfall in Leipzig-Plagwitz. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Als das Tier einen anderen Hund auf der gegenüberliegenden Straßenseite entdeckte, rannte es über die Fahrbahn.

Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Tier. Der Hund starb noch an der Unfallstelle. An dem Pkw entstand ein Schaden von 1000 Euro. Der Hundehalter erhielt zudem eine Verwarnung wegen des nicht angeleinten Tieres.

Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei zu einem weiteren Fall gerufen, bei dem es um einen Hund ging. Ein Mann war vor einem Cafe im Leipziger Zentrum über die Leine eines angeleinten Vierbeiners gestolpert. Der Hund biss den Stolpernden daraufhin ins Bein und verursachte eine kleine Wunde.

Eine Anzeige gegen die Halterin konnte der Mann jedoch nicht stellen: Es lagen laut Polizei keine strafrechtlich relevanten Vergehen vor. Der Hund war an einem festen Hindernis so angebunden, dass er nur einen halben Meter Bewegungsfreiheit hatte.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Innerhalb von zwei Tagen sind in Taucha bei Leipzig drei hochwertige Autos gestohlen worden. Die Diebe hatten es offenbar auf die Marke Audi abgesehen: Bei den entwendeten Fahrzeugen handelt es sich jeweils um A4 Avant.

15.01.2014

[image:php8AQptj20140115092124.jpg]

Leipzig. Feueralarm im Western-Restaurant: Am Mittwochmorgen hat im „Texas Inn“ in der Leipziger Münzgasse ein Brandmelder angeschlagen.

15.01.2014

Bei einem Verkehrsunfall im Nordosten Leipzigs ist am Dienstnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher soll trotzdem weitergefahren sein, heißt es.

15.01.2014
Anzeige