Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Notbremsung verhindert Zusammenstoß mit Rentnerin – Frau flüchtet mit ihrem Rollator
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Notbremsung verhindert Zusammenstoß mit Rentnerin – Frau flüchtet mit ihrem Rollator
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 05.12.2012
Eine Seniorin ist am Dienstag nach einem Unfall in Leipzig mit ihrem Rollator geflüchtet. (Bild: dpa) Quelle: dpa
Leipzig

Nach Angaben der Polizei konnte ein Autofahrer mit einer Notbremsung Schlimmeres verhindern. Trotzdem streifte er den Rollator der 69-Jährigen, wodurch der Korb heruntergerissen wurde.

Der 57 Jahre alte Autofahrer stieg aus, half der Frau beim Befestigen des Korbes und fragte zur Regulierung des Schadens nach ihren Personalien. Die Rentnerin verweigerte jedoch die Angaben und versuchte mir ihrem Rollator zu flüchten. Der Autofahrer nahm die Verfolgung auf und informierte die Polizei. In der Lene-Voigt-Straße konnte die Frau schließlich gestellt werden. Gegen sie wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 85-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Unfall mit einer Straßenbahn im Leipziger Nordosten verletzt worden. Kurz nach 0 Uhr stieß der Mann mit seinem Wagen auf der Torgauer Straße mit einer stadteinwärts fahrenden Tram der Linie 3 zusammen.

05.12.2012

Ein 65-jähriger Radfahrer ist am Montagnachmittag im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln gegen eine Straßenbahn geprallt. Der Mann fuhr auf der Stahmelner Höhe und konnte sein Fahrrad an der Kreuzung zur Halleschen Straße nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, teilte die Polizei mit.

04.12.2012

Um eine mögliche Straftat bereits im Vorhinein zu verhindern, haben Polizisten in Leipzig-Nord in der Nacht zu Dienstag einem 21-Jährigen Werkzeuge abgenommen.

04.12.2012