Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Notoperation nach Kollision zwischen zwei Radfahrern

Leipzig-Sellerhausen Notoperation nach Kollision zwischen zwei Radfahrern

Ein Mountainbikefahrer hat am Mittwochnachmittag einem anderen Radfahrer die Vorfahrt genommen. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz verletzte sich dieser schwer und musste notoperiert werden.

Ein Mountainbikefahrer hat einem anderen Radfahrer die Vorfahrt genommen. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz verletzte sich dieser schwer und musste notoperiert werden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig . Zwei Radfahrer sind am Mittwochnachmittag in Leipzig-Sellerhausen zusammengestoßen und gestürzt. Ein 24-Jähriger fuhr gegen 16 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Emmaustraße. Wie die Polizei bekannt gab, missachtete er beim Kreuzen der Cunnersdorfer Straße die Vorfahrt eines von links kommenden 59-Jährigen, der stadteinwärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, beide Radfahrer stürzten. Der 59-Jährige verletzte sich schwer und musste notoperiert werden.

An den Fahrrädern entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Der 24-Jährige hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr