Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Notruf aus dem Eitingon-Haus: Feuerwehr sorgt im Waldstraßenviertel für Aufsehen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Notruf aus dem Eitingon-Haus: Feuerwehr sorgt im Waldstraßenviertel für Aufsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 09.01.2015
Das Eitingon-Haus im Waldstraßenviertel. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Georg hilfebedürftige Menschen mit geistiger Behinderung betreut.

„Wir waren mit zwei Löschzügen im Einsatz“, sagte ein Mitarbeiter der Leitstelle. Vor Ort stellte sich der Alarm aber als Minibrand heraus. Ein Papierkorb habe gequalmt, so die Feuerwehr. Die Bewohner hatten sicherheitshalber die Unterkunft verlassen und warteten vor dem Gebäude an der Eitingonstraße. Nachdem die Feuerwehr das Haus durchgelüftet hatte, durften sie in ihre Räume zurück. Die Ursache für den Rauch ist noch unklar. Die Brandschützer waren mit acht Fahrzeugen vor Ort.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war am 3. Mai vorigen Jahres um 4.25 Uhr, als Daniel W. (28) während seines Jobs in Thekla brutal ausgeraubt wurde. Seit 2003 arbeitet er als Zusteller für die Leipziger Volkszeitung.

17.07.2015

In der Nacht zum Donnerstag haben Polizisten in Grimma gegen 2 Uhr einen flüchtigen Unfallfahrer gestellt. Der Mann hatte zuvor einen Verkehrsunfall in Leipzig verursacht und sich dann unerlaubt entfernt.

08.01.2015

Ein 25-jähriger Leipziger hat am Mittwoch einen teuren Auffahr-Unfall verursacht. Bei dem Zusammenprall in der Gießerstraße waren vier Fahrzeuge involviert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 27.500 Euro, teilte die Polizei mit.

08.01.2015
Anzeige