Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Notruf aus dem Eitingon-Haus: Feuerwehr sorgt im Waldstraßenviertel für Aufsehen

Notruf aus dem Eitingon-Haus: Feuerwehr sorgt im Waldstraßenviertel für Aufsehen

Aufregung am Freitagmorgen im Waldstraßenviertel: Die Rettungsleitstelle erhielt gegen 8.30 Uhr wegen eines Brandes einen Notruf aus dem Eitingon-Haus. In dem Gebäude werden in einer Außenstelle des Klinikums St.

Voriger Artikel
LVZ-Zusteller feige zusammengeschlagen - Duo vor Gericht in Leipzig
Nächster Artikel
Drogen und Diebesgut im Auto - Polizei erwischt Mann in Leipzig-Thekla

Das Eitingon-Haus im Waldstraßenviertel.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Georg hilfebedürftige Menschen mit geistiger Behinderung betreut.

„Wir waren mit zwei Löschzügen im Einsatz“, sagte ein Mitarbeiter der Leitstelle. Vor Ort stellte sich der Alarm aber als Minibrand heraus. Ein Papierkorb habe gequalmt, so die Feuerwehr. Die Bewohner hatten sicherheitshalber die Unterkunft verlassen und warteten vor dem Gebäude an der Eitingonstraße. Nachdem die Feuerwehr das Haus durchgelüftet hatte, durften sie in ihre Räume zurück. Die Ursache für den Rauch ist noch unklar. Die Brandschützer waren mit acht Fahrzeugen vor Ort.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr