Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oberklassewagen brennt in Lindenau – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Oberklassewagen brennt in Lindenau – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

In Leipzig-Lindenau ist am Donnerstagabend ein Oberklassewagen in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Graffstraße gegen 18 Uhr aus noch ungeklärter Ursache aus.

Voriger Artikel
Einbruch auf Baustelle in Stötteritz - Baumaschinen für 36.000 Euro gestohlen
Nächster Artikel
Leipziger Paketzusteller im Visier: Diebe entwenden Waren und Wertsachen

Ein Feuerwehrmann löscht ein brennendes Fahrzeug (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Brand breitete sich von der Front bis zum Armaturenbrett und den Innenraum aus. Bevor das Auto vollkommen ausbrannte, konnte es die Feuerwehr löschen.

An dem Audi A6 entstand Totalschaden. Die Brandermittler der Polizei untersuchen am Freitag die Ursache. Eine Brandstiftung schließt die Behörde nicht aus. In der Vergangenheit wurden in Leipzig wiederholt Oberklasse- und Luxusfahrzeuge angesteckt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr