Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Oberklassewagen brennt in Lindenau – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Oberklassewagen brennt in Lindenau – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 21.11.2014
Ein Feuerwehrmann löscht ein brennendes Fahrzeug (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Brand breitete sich von der Front bis zum Armaturenbrett und den Innenraum aus. Bevor das Auto vollkommen ausbrannte, konnte es die Feuerwehr löschen.

An dem Audi A6 entstand Totalschaden. Die Brandermittler der Polizei untersuchen am Freitag die Ursache. Eine Brandstiftung schließt die Behörde nicht aus. In der Vergangenheit wurden in Leipzig wiederholt Oberklasse- und Luxusfahrzeuge angesteckt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in Leipzig Baumaschinen im Wert von 36 000 Euro gestohlen. Die Maschinen verschwanden aus einem Rohbau im Ortsteil Stötteritz, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

21.11.2014

Es war etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht, als sich Köchin Sandy S. von ihren Kollegen in einem Markranstädter Lokal verabschiedete. Nach ihrer Spätschicht stieg sie in einen Audi A8, um von ihrer Arbeitsstelle via Bundesstraße 87 - am Kulkwitzer See entlang - nach Hause zu fahren.

20.11.2014

Im Süden von Leipzig hat am Mittwochmittag ein 38-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und damit eine Kettenreaktion ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wurden durch das missglückte Überholmanöver des Mannes weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt.

20.11.2014
Anzeige