Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Öffentliche Fahndung nach EC-Karten-Dieb – Tatverdächtiger erbeutet mehrere Hundert Euro

Öffentliche Fahndung nach EC-Karten-Dieb – Tatverdächtiger erbeutet mehrere Hundert Euro

Die Polizei fahndet öffentlich nach einem Dieb, der mehrfach EC-Karten gestohlen und die Geschädigten um mehrere Hundert Euro gebracht hat. Der Tatverdächtige (siehe Foto) habe demnach am 3. Februar 2010 gegen 7.45 Uhr die Seitenscheibe eines Wagens eingeschlagen, der vor einem Kindergarten in der Konradstraße (Volkmarsdorf) geparkt war.

Leipzig. Aus dem Auto stahl er einen MP3-Player, ein Mobiltelefon, 250 Euro in bar und die EC-Karte, mit der er eine halbe Stunde später knapp einhundert Euro abhob.

In einem Einkaufsmarkt in der Georg-Schumann-Straße entwendete er nach Polizeiangaben am 12. Februar das Portmonee einer Kundin aus ihrer Manteltasche. Darin befanden sich 150 Euro und eine EC-Karte, mit der er in Leutzsch (gegen 11 Uhr) und Böhlitz-Ehrenberg (gegen 11.20 Uhr) Geld an zwei Automaten abhob.

Dem Tatverdächtigen gelang zwar in einem Einkaufsmarkt in der Kreuzstraße (Zentrum-Ost) noch ein Portmonee-Diebstahl. Aber er schaffte es nicht, mit den Geldkarten, die er einer Frau entwendet hatte, Bares abzuheben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen zu den Tatzeiten etwas aufgefallen ist oder die den Mann kennen. Hinweise werden bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 entgegengenommen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr