Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Führerschein: Polizei stoppt junges Paar mit fremdem Auto im Leipziger Zentrum-Ost

Ohne Führerschein: Polizei stoppt junges Paar mit fremdem Auto im Leipziger Zentrum-Ost

Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten am Montagabend ein junges Paar mit einem fremden Pkw gestoppt. Kurz vor Mitternacht kontrollierten die Beamten die 19 und 20 Jahre alten Personen an einer Tankstelle in der Ludwig-Erhard-Straße, weil das Kurzzeit-Kennzeichen am Auto abgelaufen war.

Voriger Artikel
Identität geklärt: Frauenleiche von Großpösna ist vermisste 49-jährige Leipzigerin
Nächster Artikel
Große Bronzeskulptur von Leipziger Firmengelände abgesägt und gestohlen

Polizisten stoppten an einer Tankstelle in Leipzig zwei Personen in einem fremden Auto.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Mann und die Frau konnten weder eine Fahrerlaubnis noch eine Pflichtversicherung für das Fahrzeug vorweisen. Die Polizei stellte außerdem fest, dass der 19-Jährige aus Rumänien stammt und keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Daraufhin nahmen ihn die Beamten mit aufs Revier. Seine 20-jährige Begleiterin, mit festem Wohnsitz in Frankfurt/Main, wurde hingegen schnell wieder entlassen.

Die Schlüssel des Autos wurden von den Beamten in Verwahrung genommen und das Auto auf einem Parkplatz abgestellt. Die Polizei ermittelt nun den rechtmäßigen Besitzer des Fahrzeugs.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr