Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Führerschein und unter Drogen: Leipziger rammt Auto und flieht vom Unfallort

Ohne Führerschein und unter Drogen: Leipziger rammt Auto und flieht vom Unfallort

Unter Drogeneinfluss ist ein 28-jähriger Autofahrer am Sonntagnachmittag mit einem parkenden Fahrzeug zusammengestoßen und anschließend vom Unfallort geflohen.

Voriger Artikel
Tablet-PC aus Auto in Leipzig geklaut – Ortungsdienst führt Polizei direkt zum Dieb
Nächster Artikel
Einbruch im Zentrum-Süd: Unbekannte stehlen Wertsachen im fünfstelligen Bereich

(Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Die Kollision in der Stammerstraße war so heftig, dass der beschädigte Wagen gegen einen weiteren parkenden Pkw stieß. Mehrere Passanten bemerkten den Unfall und meldeten ihn der Polizei.

Als die Beamten den Unfallwagen samt Fahrer am Sportforum fanden, stellten sie fest, dass der 28-Jährige ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Zudem fiel ein Drogenschnelltest positiv aus. Doch damit nicht genug: Der Mann hatte zwei Tütchen bei sich, die offensichtlich Crystal enthielten. Außerdem fanden die Polizisten den Personalausweis, die EC- und die Kreditkarte einer fremden Person sowie sechs Autoschlüssel verschiedener Fahrzeuge.

Die Beamten ermitteln nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen, unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und Unfallflucht gegen den 28-Jährigen.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr