Volltextsuche über das Angebot:

17°/ 13° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Licht: Polizei schnappt Mann mit Marihuana und fremdem Rad

Zufallstreffer Ohne Licht: Polizei schnappt Mann mit Marihuana und fremdem Rad

Das Fahren ohne Beleuchtung am Rad ist einem Mann in Leipzig zum Verhängnis geworden. Als ihn die Beamten kontrollierten, fanden sie Marihuana und stellten fest, dass ihm das Fahrrad nicht gehörte.

Weil er ohne Licht am Rad unterwegs war, wurde ein Mann in Leipzig von der Polizei kontrolliert. (Symbolfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Polizei hat am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle 1,7 Gramm Marihuana bei einem Radfahrer gefunden. Die Beamten hielten den 34-Jährigen um 23.40 Uhr in Leipzig-Mockau an, weil er ohne Beleuchtung mit seinem Fahrrad unterwegs war.

Bei der Kontrolle stellte sich außerdem heraus, dass die Rahmennummer am Rad unkenntlich gemacht worden war. Der Mann gab an, das Mountainbike am Auensee gefunden zu haben, so die Polizei. Nun hat sich der Leipziger wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fundunterschlagung zu verantworten.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr