Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Licht mit dem Rad unterwegs – Polizei erwischt angetrunkenen Dieb

Ohne Licht mit dem Rad unterwegs – Polizei erwischt angetrunkenen Dieb

Der Leipziger Polizei ist ein Dieb ins Netz gegangen, nachdem dieser in der Nacht zu Dienstag ohne Licht am Rad fuhr. Die fehlende Beleuchtung nahmen die Beamten auf Streifenfahrt zum Anlass, den Mann in der Eutritzscher Gedikestraße zu kontrollieren, erklärte die Polizeidirektion Leipzig am Dienstag.

Voriger Artikel
Taucha: 15 Personen verletzen fünf Männer mit Tritten und Schlägen
Nächster Artikel
Seniorin aus Altenheim vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Symbolfoto.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Den Polizisten fiel nicht nur auf, dass der 25-Jährige mit Handschuhen unterwegs war, auf dem Gepäckträger transportierte der Radler zudem einen Müllsack mit Kabeln. Der ihnen in die Nase steigende Alkoholgeruch entpuppte sich als ein Atemalkoholwert von 0,72 Promille.

Dieser Wert wäre normalerweise noch im Toleranzbereich, hätte keine weitere polizeiliche Ermittlung zur Folge gehabt – wäre da nicht noch das Fahrrad gewesen, auf dem der Angehaltene unterwegs war. Das Rad war im April einer 72-jährigen Frau aus Schönefeld gestohlen worden.

Woher er die Starkstromkabelstücke sowie die Kupferschindeln hatte, die er in Müll- und Rucksack mit sich führte, habe der Kontrollierte ebenfalls „nicht glaubhaft belegen können“, so die Polizei.

Nun ermitteln die Beamten gegen den Mann.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr