Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ohne Ticket und Geld: Polizei stoppt junge Ausreißer am Hauptbahnhof Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ohne Ticket und Geld: Polizei stoppt junge Ausreißer am Hauptbahnhof Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 03.11.2014
Zwei junge Ausreißer wurden im Hauptbahnhof Leipzig aufgegriffen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die beiden Teenager im Alter von 13 und 14 Jahren wollten angeblich mit dem Zug nach Bitterfeld, hatten aber weder Geld noch Tickets, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Leipzig.

Die Beamten fanden heraus, dass die beiden offenbar gerade erst aus einem Kinder- und Jugendheim ausgerissen waren. Die Polizisten nahmen die Teenager in Gewahrsam, so dass der Jugendnotdienst der Stadt Leipzig sie gleich wieder in Obhut nehmen konnte.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand in mehreren Kellerboxen eines sechsgeschossigen Wohnhauses im Leipziger Stadtteil Grünau-Nord ist in der Nacht zum Montag ein Bewohner leicht verletzt worden.

03.11.2014

Ein verhängnisvoller Vorfahrtsfehler hat am Sonntagmorgen einen schweren Unfall in Leipzig-Gohlis verursacht. Eine 45-jährige Frau überschlug sich mit ihrem Auto auf der Georg-Schumann-Straße, nachdem ihr ein 39-Jähriger die Vorfahrt genommen hatte.

02.11.2014

Brutaler Überfall in einer Sparkasse in Schönefeld-Abtnaundorf: Ein 26-Jähriger ist am Freitagabend nach dem Geldabheben bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden.

01.11.2014
Anzeige