Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Ticket und Geld: Polizei stoppt junge Ausreißer am Hauptbahnhof Leipzig

Ohne Ticket und Geld: Polizei stoppt junge Ausreißer am Hauptbahnhof Leipzig

Der unerlaubte Ausflug zweier jugendlicher Ausreißer aus einem Jugendheim endete in der Nacht zu Montag jäh mit einer Polizeikontrolle auf dem Leipziger Hauptbahnhof.

Voriger Artikel
Verletzter nach Kellerbrand in Leipzig-Grünau – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Nächster Artikel
Betrunkener Mann klettert auf Baugerüst in Leipziger Innenstadt – Rettung durch Feuerwehr

Zwei junge Ausreißer wurden im Hauptbahnhof Leipzig aufgegriffen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die beiden Teenager im Alter von 13 und 14 Jahren wollten angeblich mit dem Zug nach Bitterfeld, hatten aber weder Geld noch Tickets, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Leipzig.

Die Beamten fanden heraus, dass die beiden offenbar gerade erst aus einem Kinder- und Jugendheim ausgerissen waren. Die Polizisten nahmen die Teenager in Gewahrsam, so dass der Jugendnotdienst der Stadt Leipzig sie gleich wieder in Obhut nehmen konnte.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr