Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Online-Flirt entpuppt sich für 23-jährigen Leipziger als Erpressungsversuch

Nacktbilder im Netz Online-Flirt entpuppt sich für 23-jährigen Leipziger als Erpressungsversuch

Sie räkelte sich nackt vor der Kamera, er tat es ihr gleich und zog ebenfalls blank. Doch was für einen 23-jährigen Leipziger zunächst wie ein Online-Flirt wirkte, entpuppte sich später als Erpressungsversuch: Die Unbekannte forderte 3000 Euro.

Im Zusammenhang mit der Tat mahnt die Leipziger Polizei zur Vorsicht: Das Netz vergesse nichts.

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 23-jähriger Leipziger ist am Montag Opfer eines freizügigen Erpressungsversuchs geworden. Eine unbekannte Frau nahm über verschiedene Online-Communitys Kontakt zu dem Mann auf. Sie verwickelte ihn in eine lange Konversation vor der Webcam. Am Nachmittag meldete sich die Frau erneut bei dem Mann. Doch laut Polizei blieb es nicht nur bei Gesprächen: Die Frau begann, sich vor der Kamera auszuziehen. Den 23-Jährigen forderte sie auf, es ihr gleich zu tun. Der Leipziger entkleidete sich ebenfalls.

Kurz darauf erhielt er von der Frau eine Nachricht, dass er 3000 Euro über einen Bargeldtransferdienst überweisen solle. Andernfalls würden die Nacktaufnahmen des Mannes im Internet landen. Wenig später forderte die Frau, der Mann solle sich zu einem Geldinstitut in der Lützner Straße begeben und auf weitere Instruktionen warten.

Statt zur Bank ging der Mann jedoch zur Polizei und erstattete Anzeige wegen Erpressung. Die Ermittlungen laufen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr