Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig PKW rammt LKW in Leipzig-Mölkau – 200 Liter Diesel ausgelaufen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig PKW rammt LKW in Leipzig-Mölkau – 200 Liter Diesel ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:38 12.01.2018
PKW rammt LKW in Leipzig-Mölkau – 200 Liter Diesel ausgelaufen (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen in Leipzig-Mölkau einen LKW gerammt und dessen Tank beschädigt. Nach Polizeiinformationen fuhr der Mann gegen 04.20 Uhr auf der Zweinaundorfer Straße über die Kreuzung Sommerfelder Straße. Weil er keine Vorfahrt hatte, stieß er mit einem LKW zusammen.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Allerdings wurde der Tank des LKWs beschädigt und rund 200 Liter Diesel liefen aus. Die Kreuzung wurde gesperrt und der Treibstoff abgepumpt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro. Gegen 07.30 Uhr war die Kreuzung wieder frei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Wohnungseinbruch in der Nacht zu Mittwoch vermisst eine 28-Jährige nun ihren Hund. Dafür befand sich am Tatort die schwarze Katze eines Nachbarn. Der 39-jährige Nachbar gab an, sich an nichts mehr zu erinnern. Seine Wohnung war ebenfalls verwüstet.

12.01.2018

Der 57-jähirge Eli G. und der 44-jährige Thomas M müssen sich seit Freitag am Landgericht Leipzig verantworten. Die beiden sollen ein Firmengeflecht aufgebaut und ihre Gewinne verschleiert und keine Steuern gezahlt haben.

12.01.2018

Seit dem 4. Juli 2017 ist ein 45-Jähriger aus Leipzig vermisst worden. Nun gab die Polizei bekannt, seine Leiche im Dezember in einem Waldstück gefunden zu haben. Eine Straftat konnte ausgeschlossen werden.

13.01.2018
Anzeige