Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Panne in der Baustelle: 50-Jähriger auf der A14 bei Leipzig schwer verletzt – Vollsperrung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Panne in der Baustelle: 50-Jähriger auf der A14 bei Leipzig schwer verletzt – Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 21.08.2012
Anzeige

Die Fahrbahn in Richtung Magdeburg ist zur Stunde zwischen den Anschlussstellen Leipzig-Nordost und Leipzig-Messegelände komplett gesperrt, der Verkehr wird an der Abfahrt Kleinpösna großräumig umgeleitet. Es muss mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Kurz nach 6 Uhr hielt der 50-Jährige mit seinem Kleinwagen im Baustellenbereich in Höhe der Neuen Messe an und wollte auf dem rechten Fahrstreifen einen Reifenschaden beheben, erklärte Michael Hille, Sprecher der Polizei Westsachen gegenüber LVZ-Online. Ein nachfolgender Kleintransporter übersah das Pannenfahrzeug und erfasste den 50-Jährigen beim Vorbeifahren. Der Mann musste mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, so Hille. Über seinen aktuellen Zustand ist nichts bekannt.

Zur Galerie
Leipzig. In den frühen Morgenstunden ist bei einem Unfall auf der Autobahn 14 in der Nähe von Leipzig ein 50-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Fahrbahn in Richtung Magdeburg ist zur Stunde zwischen den Anschlussstellen Leipzig-Nordost und Leipzig-Messegelände komplett gesperrt, der Verkehr wird an der Abfahrt Kleinpösna großräumig umgeleitet.

Aufgrund der Vielzahl von Fahrzeugen, die nach dem Unfall in die Baustelle eingefahren sind, musste die Mittelleitplanke von der Autobahnpolizei geöffnet werden. Die betroffenen Fahrzeuge werden nun über die Gegenfahrbahn hinausgeleitet. Wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten bleibt die Fahrbahn in Richtung Magdeburg bis auf weiteres gesperrt, hieß es. Zudem droht auch an der Umleitung über die Abfahrt Kleinpösna aufgrund der Ampelschaltung Staugefahr, sagte der Polizeisprecher.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Gullydeckel haben Unbekannte in Leipzig-Leutzsch die Scheibe eines Supermarktes eingeschlagen und Zigaretten im Wert von etwa 1000 Euro gestohlen. Nach Angaben der Polizei vom Montag drangen die Diebe in der Nacht zum Freitag in das Geschäft in der Philipp-Reis-Straße ein und beschädigten außerdem die Verschlussjalousie im Kassenbereich.

20.08.2012

Einbrecher sind am Samstag in ein Mehrfamilienhaus im Leipziger Zentrum eingedrungen und haben Wertsachen im fünfstelligen Bereich gestohlen. Zwischen 12 Uhr und 22 Uhr hebelten die Unbekannten die Wohnungstür am Nordplatz auf und nahmen nach Angaben der Polizei vom Montag eine Münz- und Briefmarkensammlung, Silberbesteck sowie Geld an sich.

20.08.2012

Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Osten sind am Samstagnachmittag drei Personen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, befuhren die drei mit ihrem Pkw die Wurzner Straße in stadtauswärtige Richtung.

18.08.2012
Anzeige