Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Passagierschiff kracht auf der Pleiße in Leipzig mit Kanu zusammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Passagierschiff kracht auf der Pleiße in Leipzig mit Kanu zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 28.06.2016
Bootfahren auf den Leipziger Gewässern ist beliebt. Anfang Juni ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem Kanu und einem Passagierschiff auf der Pleiße. (Symbolbild) Quelle: Leipzig report
Anzeige
Leipzig

Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Kanu und einem Fahrgastschiff auf der Pleiße in Leipzig sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Der Bootsunfall ereignete sich am Sonntag, 5. Juni 2016, gegen 16 Uhr. Wie die Wasserschutzpolizei am Dienstag mitteilte, kam es kurz vor der Einfahrt zum Floßgraben zu dem Zusammenstoß.

Das Kanu kenterte, die drei Insassen – zwei Frauen und ein Kind – stürzten ins Wasser. Ein weiteres Passagierschiff konnte die Personen aus dem Wasser ziehen.

Die Beamten suchen nun nach den Fahrgästen des gekenterten Kanus und weiteren Zeugen des Unfalls. Wer Auskunft geben kann, meldet sich telefonisch bei der Wasserschutzpolizei unter (0351) 86 63 525.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 59-Jähriger aus Leipzig ist in den Bergen nahe Meran tödlich verunglückt. Er war mit seinem Sohn und seinem Schwiegersohn unterwegs.

27.06.2016

Flammt der blutige Disko-Krieg wieder auf, der Leipzig 2008 erschüttert hat? Zumindest legen das Indizien nach dem Mord in der Eisenbahnstraße am vorigen Samstag im Rockermilieu nahe.

27.06.2016

Offenbar um gegen den Lärm in einem Lokal während einer Übertragung der Fußball-Europameisterschaft zu protestieren, attackierte ein Unbekannter am Sonntagabend ein Lokal in Gohlis.

29.06.2016
Anzeige