Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Passagierschiff kracht auf der Pleiße in Leipzig mit Kanu zusammen

Bootsunfall Passagierschiff kracht auf der Pleiße in Leipzig mit Kanu zusammen

Ein Passagierschiff stößt mit einem Kanu zusammen, das Boot kentert, zwei Frauen und ein Kind stürzen ins Wasser. Dieser Unfall ereignete sich Anfang Juni auf der Pleiße in Leipzig. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Bootfahren auf den Leipziger Gewässern ist beliebt. Anfang Juni ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem Kanu und einem Passagierschiff auf der Pleiße. (Symbolbild)

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Kanu und einem Fahrgastschiff auf der Pleiße in Leipzig sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Der Bootsunfall ereignete sich am Sonntag, 5. Juni 2016, gegen 16 Uhr. Wie die Wasserschutzpolizei am Dienstag mitteilte, kam es kurz vor der Einfahrt zum Floßgraben zu dem Zusammenstoß.

Das Kanu kenterte, die drei Insassen – zwei Frauen und ein Kind – stürzten ins Wasser. Ein weiteres Passagierschiff konnte die Personen aus dem Wasser ziehen.

Die Beamten suchen nun nach den Fahrgästen des gekenterten Kanus und weiteren Zeugen des Unfalls. Wer Auskunft geben kann, meldet sich telefonisch bei der Wasserschutzpolizei unter (0351) 86 63 525.

jhz

51.321149 12.35755
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr