Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Passant vereitelt Überfall auf 17-Jährige in Leipzig-Lindenau – Räuber wollten Handy

Passant vereitelt Überfall auf 17-Jährige in Leipzig-Lindenau – Räuber wollten Handy

Ein Fußgänger hat am Mittwoch am Karl-Heine-Platz in Lindenau unbeabsichtigt eine 17-Jährige vor Räubern gerettet. Zwei Unbekannte hatten die Jugendliche zuvor ins Gesicht geschlagen und ihr Mobiltelefon gefordert, erklärte die Polizei am Donnerstag.

Voriger Artikel
Maschine in Flammen – Feuerwehr löscht Brand in Stötteritzer Firma
Nächster Artikel
Serie von Diebstählen aus Autos in Leipzig – Tätern reichen wenige Minuten

(Symbolbild/Archiv)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Durch den Passanten wurden die Täter gestört und flüchteten.

Die 17-Jährige lief gegen 18.30 Uhr über den Platz, als sie plötzlich von hinten festgehalten wurde. Zunächst konnte sich die Heranwachsende wehren und weglaufen. Der erste Täter folgte ihr jedoch und wurde dann von einem Komplizen unterstützt, der schließlich handgreiflich wurde. Die Jugendliche erlitt leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr