Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Paunsdorf Center in Leipzig nach Feuer evakuiert – zwei Verletzte in Imbissfiliale
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Paunsdorf Center in Leipzig nach Feuer evakuiert – zwei Verletzte in Imbissfiliale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 08.04.2014
Nach einem Feuer ist das Paunsdorf Center am Dienstagnachmittag teilweise evakuiert worden. Quelle: Denis Weiser
Leipzig

Zwei Mitarbeiter wurden dabei leicht verletzt.

Die Feuerwehr war gegen 16.45 Uhr alarmiert worden und rückte mit fünf Fahrzeugen und 22 Kameraden aus. „Wie sich herausstellte, stand ein Regal in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden“, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle gegenüber LVZ-Online. Die automatisch aktivierte Sprinkleranlage hatte zuvor ein Ausbreiten der Flammen verhindert. Nach Angaben der Polizei sei die Ursache des Brandes auf ein "menschliches Missgeschick" zurück zu führen. Es werde wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Leipzig. Feueralarm im Paunsdorf Center: Nach einem Brand musste das Einkaufszentrum im Leipziger Osten am Dienstagnachmittag teilweise evakuiert werden. Laut Polizei brach in einem Lagerraum der Imbissfiliale Subway im mittleren Bereich des Centers ein Feuer aus. Zwei Mitarbeiter wurden dabei leicht verletzt.

Mall des Centers geräumt

Das Centermanagement ließ aufgrund der Rauchentwicklung den Mall-Bereich, in dem sich hauptsächlich Imbisslokale befinden, räumen. Die anderen Geschäfte seien nicht von der Evakuierung betroffen gewesen, so die Polizei.

Die beiden Angestellten konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Sie wurden wegen des Verdachts der Rauchvergiftung ambulant behandelt. Die Imbissfiliale und der Lagerraum wurde durch das Feuer stark verrußt.

Polizei sucht nach Brandursache

Der Brand war in einem Lagerraum der Imbisskette Subway ausgebrochen. Quelle: Dirk Knofe

Der Mallbereich konnte am späten Nachmittag wieder freigegeben werden. Zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einbrecher haben in einem Antiquitätengeschäft in Leipzig Schmuck im Wert von rund 50.000 Euro erbeutet. Die unbekannten Täter durchbrachen mehrere Wände und Decken, um in das Geschäft im Stadtzentrum zu kommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

08.04.2014

Ende des Verwirrspiels um die versteckte Überwachungskamera in Connewitz: Die Observationstechnik wurde im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Dresden eingesetzt.

07.04.2014

Innerhalb einer Stunde sind in der Nacht zum Montag 16 Müllcontainer in Leipzig-Lößnig angezündet wurden. In der Hans-Marchwitza-Straße griffen die Flammen auf ein Mehrfamilienhaus über.

07.04.2014