Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Pedal verwechselt - Arbeiter wird von Gabelstapler eingeklemmt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Pedal verwechselt - Arbeiter wird von Gabelstapler eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 13.10.2017
Bei einem Unfall mit einem Gabelstapler ist ein Mann in Leipzig verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Tragische Verwechslung: Offenbar weil sich ein 33-Jähriger im Pedal vertan hatte, ist ein Mann in Leipzig schwer verletzt worden. Bei dem Unfall mit einem Gabelstapler wurde das Bein des 41 Jahre alten Arbeiters eingeklemmt, so die Polizei. Den Angaben nach hatte ein Kollege am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in Lützschena-Stahmlen ein Pedal verwechselt. Dadurch fuhr der Gabelstapler plötzlich rückwärts und quetschte das Bein des 41-Jährigen zwischen dem Fahrzeug und einer Schutzplanke ein.

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Gegen den 33 jahre alten Fahrer des Staplers wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Stichwunde am Po, eine Platzwunde unter dem Auge. Bei einem Streit in Leipzig-Plagwitz trug ein 28-Jähriger schwere Verletzungen davon. Noch am Freitagmorgen konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter nur wenige Ecken weiter fassen.

13.10.2017

Unbekannte haben auf mehrere Schaufenster eines Gebäudes in der Leipziger Eisenbahnstraße unter anderem das Wort "Jude" und einen Davidstern gesprüht.

13.10.2017

Im Fall eines angeblich rassistisch motivierten Polizeieinsatzes in Leipzig nimmt die CDU nun die Beamten in Schutz. Die betroffenen Referenten aus Kamerun prüfen derweil juristische Schritte.

13.10.2017
Anzeige