Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Per Haftbefehl gesucht: Mann zahlt mit gestohlener Kreditkarte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Per Haftbefehl gesucht: Mann zahlt mit gestohlener Kreditkarte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 15.12.2015
Ein Mann wollte mit gestohlener Kreditkarte zahlen - doch der Betrug flog auf. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein mit fünf Haftbefehlen gesuchter Mann ist am Montag von der Bundespolizei gestellt worden. Der 35-Jährige wollte in einem Geschäft im Leipziger Hauptbahnhof mit einer gestohlenen Kreditkarte bezahlen. Eine Verkäuferin bemerkte den Betrug und rief die Beamten.

Diese überprüften die Personalien des Mannes. Dabei stellten sie fest, dass gegen den 35-Jährigen vier Vollstreckungsbefehle wegen Betruges und Erschleichen von Leistungen über knapp 700 Tage Freiheitsstrafe vorlagen. Außerdem wurde er von der Staatsanwaltschaft Halle wegen mehrerer Betrugsstrafen mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht.

Der Täter wurde dem Amtsgericht vorgeführt und anschließend in die Leipziger Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Zudem ermittelt die Bundespolizei nun auch wegen Computerbetruges.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zusammenstoß auf der Karl-Liebknecht-Straße: Am Dienstagnachmittag ist ein Fahrzeug der Leipziger Polizei mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Es gab mehrere Verletzte.

15.12.2015

Die Suche nach dem mutmaßlichen Pferdehof-Mörder geht weiter: Ein Einsatz der Polizei am Dienstag im Leipziger Wildpark blieb erfolglos.

15.12.2015

Wegen einen gesprengten Fahrkartenautomaten wird derzeit der Bahnhof Gaschwitz nicht angefahren. Die Polizei ermittele an dem Haltepunkt, hieß es.

15.12.2015
Anzeige