Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Pfütze" falsch eingeschätzt - Auto versinkt knietief auf überflutetem Weg

"Pfütze" falsch eingeschätzt - Auto versinkt knietief auf überflutetem Weg

Stille Wasser sind tief - diese Erfahrung hat eine Autofahrerin am Montagmorgen bei Pegau (Kreis Leipzig) gemacht. Die Frau war nach Polizeiangaben einen überfluteten Wirtschaftsweg in der Elsteraue entlang gefahren.

Pegau. Sie schätzte die Wassermenge als „Pfütze“ ein - fälschlicherweise, wie sich herausstellte. Das Auto fuhr sich beim Wenden fest und sank ein. Als Rettungsdienst und Feuerwehr eintrafen, stand das Wasser knietief im Wagen. Die Autofahrerin und ihr 15 Monate alter Sohn waren leicht unterkühlt, aber sonst wohlauf. Die Feuerwehr zog den Wagen aus dem Wasser.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr