Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pilot und Lokführerin in Leipzig mit Laserpointer attackiert

Mutmaßliche Täter gestellt Pilot und Lokführerin in Leipzig mit Laserpointer attackiert

Das hätte schlimm ausgehen können: Ein Pilot der Luftrettung und eine Lokführerin wurden in Leipzig mit einem Laserpointer attackiert. Die Polizei stellte noch in der Nacht zwei mutmaßliche Täter.

Laserpointer-Attacke in Leipzig – zwei Verdächtige wurden gestellt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Nacht zu Sonntag wurde nicht nur ein Pilot der ADAC-Luftrettung mit einem grünen Laserpointer geblendet. Auch die Zugführerin einer S-Bahn wurde mit dem Lichtstrahl attackiert. Die Bundespolizei war deshalb im Einsatz und konnte kurz darauf zwei mutmaßliche Täter stellen.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei polizeibekannte Männer im Alter von 20 und 23 Jahren, teilte das Lagezentrum der Polizei mit. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Angegriffenen und Passagiere hatten Glück: Niemand kam zu Schaden. Die mutmaßlichen Täter müssen sich nun aber wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahn- und Luftverkehr verantworten.

Von Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr