Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pistole in Connewitz gefunden – Kripo prüft Zusammenhang mit Straftaten

Rostig auf dem Dachboden versteckt Pistole in Connewitz gefunden – Kripo prüft Zusammenhang mit Straftaten

Angerostet, in altes Ölpapier eingeschlagen aber komplett mit Magazin, Munition und Holster haben Dachdecker am Dienstag eine alte Walther-Pistole auf einem Dachboden in Leipzig-Connewitz gefunden. Die Polizei prüft nun, ob die Waffe bei einer Straftat verwendet wurde.

Eine Walther-Pistole des Modells PPK im Kaliber 7,65. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. In Leipzig-Connewitz ist bei Dachdeckerarbeiten am Dienstagmorgen eine Pistole gefunden worden. Die Waffe des Herstellers Walther im Kaliber 7,65 war bereits angerostet, teilte die Polizei mit. Vollständig mit Magazin, Munition und Holster war die Pistole in altes Ölpapier eingeschlagen. Versteckt war sie in einem Dachkasten eines Gebäudes in der Windscheidstraße.

Die Polizei lässt derzeit prüfen, ob sie mit einer Person in Verbindung gebracht werden kann. Sollte die Waffe noch schussfähig sein, wird sie einem Beschusstest unterzogen. Damit will die Polizei herausfinden, ob sie bei einer früheren Straftat verwendet wurde.

Hinweise zur Waffe oder einem möglichen früheren Besitzer nimmt die Kriminalpolizei Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr