Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Pizzalieferant in Taucha mit Pistole geschlagen und beraubt: Kriminalpolizei fasst Täter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Pizzalieferant in Taucha mit Pistole geschlagen und beraubt: Kriminalpolizei fasst Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 06.05.2015
Leipzig

Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen 21-jährigen Leipziger und einen 19-Jährigen aus Jesewitz.

In den Behausungen der beiden Männer wurden entsprechende Beweismittel für die Tat gefunden, teilte die Polizei mit. Nachdem die Täter kürzlich gefasst wurden, befinden sich der 21-Jährige und der 19-Jährige nun in Untersuchungshaft. Der zuständige Ermittlungsrichter hat beim Amtsgericht Leipzig Haftantrag erlassen.

Der 46-jährige Fahrer, der auch Inhaber des Gastro-Betriebs ist, hatte Mitte Februar zwei telefonisch bestellte Pizzas an ein vereinbartes Ziel in Taucha geliefert. Dort warteten die jungen Männer auf ihn, einer umklammerte den Lieferanten und wollte ihn zu Boden drücken. Der 46-Jährige wehrte sich gegen den Angriff.

Daraufhin kam der zweite Täter hinzu und schlug ihn mit einer Pistole ins Gesicht, worauf der Mann zu Boden ging. Das Duo forderte Bargeld und sein Handy, das er auch übergab. Gestohlen wurde ein dreistelliger Betrag, der Pizzafahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Reudnitz sind am Dienstagabend zwei Fahrgäste eines LVB-Linienbusses bei einer Gefahrenbremsung leicht verletzt worden. Ein Wagen war gegen 18.45 Uhr auf der Prager Straße nach links in die Bus-Spur gewechselt, ohne auf das öffentliche Verkehrsmittel zu achten, so die Polizei.

06.05.2015

Im Leipziger Zentrum-Südost haben zwei Unbekannte am späten Dienstagabend ein hochwertiges Fahrrad vom Geländer einer S-Bahn-Station gestohlen. Laut Polizeiangaben wurden sie dabei von einer Zeugin beobachtet.

06.05.2015

Enrico Böhm, der seit Ende 2014 für die NPD im Leipziger Stadtrat sitzt, musste sich am Dienstag erneut vor einem Strafrichter verantworten. Oberstaatsanwalt Ralf-Uwe Korth legte dem 32-jährigen Leipziger vor dem Amtsgericht drei Anklagen zur Last.

05.05.2015