Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Pizzeria-Inhaber wird mit Kinderstuhl verprügelt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Pizzeria-Inhaber wird mit Kinderstuhl verprügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 03.12.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Mit einem Kinderstuhl hat ein früherer Angestellter einer Pizzeria seinen ehemaligen Chef angegriffen. Der Ex-Mitarbeiter hatte bei seiner Anstellung falsche Angaben zu seiner Person gemacht und geriet darüber mit seinem Chef in Streit.

Als der vormalige Angestellte am Samstagmittag Klärungsbedarf sah, eskalierte die Situation in der Pizzeria in der Zschocherschen Straße. Während der Auseinandersetzung griff sich der Mann einen Kinderstuhl und schlug dem 42-jährigen Inhaber damit ins Gesicht. Dabei wurde dieser verletzt.
Der Täter flüchtete. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen Unbekannt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 18-Jähriger wird zum Smiley-Räuber von Leipzig und begeht Überfälle. Über die Hintergründe sprach der Angestellte am Montag bei einem Prozess vor dem Amtsgericht.

03.12.2018

Wer hat im heißen Etablissement an der Bornaischen Straße gezündelt? Kripo-Ermittler fanden in den verkohlten Trümmern des Swingerclubs „New Palermo“ Hinweise auf Brandstiftung

03.12.2018

Sie griffen Gerichtsgebäude, Banken und Polizeikräfte an: Linksextreme Gewalttäter richteten am 15. Januar 2015 massive Schäden in Leipzig an. Verurteilt wurde nur einer von ihnen.

03.12.2018