Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pkw stößt im Leipziger Nordosten mit Bus zusammen – drei Verletzte

Pkw stößt im Leipziger Nordosten mit Bus zusammen – drei Verletzte

Leipzig. Bei einem Unfall in Leipzig-Thekla sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden. Wie aus dem Lagezentrum der Polizei zu erfahren war, wollte ein 73-jähriger Mann mit seinem Wagen gegen 19 Uhr von der Kiebitz- nach rechts in die Tauchaer Straße einbiegen.

Dabei stieß er mit einem LVB-Bus der Linie 79 zusammen, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie ein Gast des Busses verletzt. Die Feuerwehr musste aus den Fahrzeugen austretende Flüssigkeiten binden. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von insgesamt 7000 Euro.

Auf der Tauchaer Straße beginnt in Höhe der Kiebitzstraße eine Sackgasse bis zum Wendepunkt für den Bus an der Endhaltestelle Thekla. Deswegen steht direkt an der Kiebitzstraße ein Verkehrsschild, das die Busse umfahren, indem sie sich vor der Kiebitzstraße in die linke Fahrspur einordnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr