Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pkw stoßen auf Brücke in Leipzig zusammen – Zeugen gesucht

Pkw stoßen auf Brücke in Leipzig zusammen – Zeugen gesucht

Auf der Berliner Brücke nördlich des Leipziger Hauptbahnhofs sind am Donnerstagnachmittag zwei Pkw zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden.

Voriger Artikel
Von Alarm überrascht: Polizei schnappt jugendliche Randalierer in Leipziger Schule
Nächster Artikel
Fahrradkontrolle in der Leipziger Innenstadt – 36 Verwarnungen für Radler
Quelle: dpa

Leipzig. Wie es zu dem Unfall kam, ist nach Polizeiangaben noch unklar.

Ein 48-jähriger Autofahrer befuhr die Berliner Straße in Richtung Mockauer Straße und kollidierte auf der Berliner Brücke mit einem aus der Rackwitzer Straße kommenden Wagen. Deren beide Insassinnen klagten nach dem Zusammenprall über Schmerzen im Nacken und Rücken. Der 48-Jährige bleib unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt 2200 Euro.  

Die Polizei vermutet, dass sich die Unfallbeteiligten durch die nebeneinander über der Fahrbahn hängenden Ampeln ablenken ließen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 2847 zu melden.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr