Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei-Verfolgungsjagd mit „altem Spezi“ in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei-Verfolgungsjagd mit „altem Spezi“ in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 11.08.2016
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein polizeibekannter Mann hat sich in Leipzig eine Verfolgungsjagd mit einer Streife geliefert. Nach Angaben der Polizeidirektion hielt der 25 Jahre alte Mann in der Nacht zum Donnerstag an einer Ampel auf gleicher Höhe wie die Streife. Die Beamten erkannten einen „alten Spezi“ - von dem sie wussten, dass er keinen Führerschein hat. Der Mann gab Gas und versuchte zu entkommen. Etwa einen Kilometer verfolgten ihn die Polizisten mit dem Auto, dann rannte der 25-Jährige davon. An einer Tankstelle stellten sie ihn schließlich. Dabei beleidigte er eine Polizistin. Zudem war das Autokennzeichen gestohlen, und ein Drogentest schlug auf Amphetamine an.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits in den Sommerferien haben zwei Schüler der Paul-Robeson-Oberschule in Leipzig mit Gewalt gedroht. Die Polizei nimmt den Fall ernst.

11.08.2016

Ein Mädchen ist am Mittwochnachmittag von einem Auto erfasst worden, sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war die 13-Jährige mit ihrem Roller auf die Straße gefahren.

11.08.2016

Betrüger haben Parkautomaten in der Leipziger City präpariert und zahlreiche Autofahrer um Münzgeld gebracht. Die Polizei bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des MDR. In den vergangenen sechs Wochen hat es demnach mindestens 40 solcher Betrugsfälle gegeben. 

10.08.2016
Anzeige