Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei beendet Open-Air-Party am Leipziger Südplatz mit rund 100 Teilnehmern
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei beendet Open-Air-Party am Leipziger Südplatz mit rund 100 Teilnehmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 17.07.2015
Bis in die Nacht feierten rund 100 Menschen am Freitag eine ausgelassene Open-Air-Party am Leipziger Südplatz. Wegen Lärmbeschwerden musste gegen 4 Uhr die Polizei eingreifen. Quelle: Privat
Anzeige
Leipzig

In einem Hausdurchgang an der Karl-Liebknecht-Straße in Höhe Südplatz hatten bis in die Nacht rund 100 Gäste ausgelassen getanzt. „Die Leute standen bis auf die Straße“, berichtete ein Sprecher aus dem Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ-Online.

Mit einer Musikanlage und zwei DJs wurde der gesamte Platz – ein beliebter Treffpunkt im Leipziger Süden – beschallt. Ein hellhöriger Nachbar hatte sich von dem Diskolärm bereits gegen 23 Uhr gestört gefühlt. Trotz Hinweisen durch die Beamten sei die Party jedoch mit unveränderter Lautstärke fortgesetzt worden, so der Polizeisprecher.

Ingesamt 40 Party-Einsätze bis zum Morgen

Als die Einsatzkräfte gegen vier Uhr zum dritten Mal von Anwohnern zum Südplatz gerufen wurden, drehten sie der Feier den Strom ab. Die Musikanlage musste abgebaut werden. Gegen den Gastgeber wurde eine Anzeige wegen Ruhestörung erstattet.

Insgesamt sei die Polizei allein in der Nacht zum Samstag wegen Lärmbeschwerden zu rund 40 privaten Partys im Stadtgebiet gerufen worden, berichtete der Sprecher weiter. Für eine Sommernacht in Leipzig eine „nicht unübliche“ Anzahl, wie es hieß.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Monate nach dem eiskalten Mord an Diego M. (23) am Leutzscher Bahnhof sucht die Kripo nach wichtigen Zeugen. Auf Plakaten in Tatortnähe, an der Bahnstrecke sowie in Bussen und Straßenbahnen bitten die Ermittler um Hilfe.

20.07.2013

Gemeinsam mit Beamten des Hauptzollamts Dresden hat die Leipziger Autobahnpolizei eine Diebesbande an der Autobahnraststätte Muldental stellen können. Im Rahmen einer Kontrolle am Donnerstagabend fanden die Ordnungshüter in einem Kleintransporter 22 hochwertige Fahrräder sowie eine Bohrmaschine.

19.07.2013

Zweimal brannten in der Nacht zu Freitag Mülltonnen in Leipzig. Gegen 1.40 Uhr zündeten unbekannte Täter vier Glascontainer in der Grünauer Jupiterstraße an.

19.07.2013
Anzeige